Meine Kinder nennen dieses Gericht „Fischpäckchen“ und lieben es. Die Zubereitung ist unkompliziert und schnell. Es kann eigentlich jeder Fisch (ohne Gräten) verwendet werden. Ich nehme meistens Seelachs, heute aber Dorsch (ich bin gerade dabei den Tiefkühler zu leeren. Das mache ich alle paar Monate, damit ich wieder viel Platz für Neues habe). Bei uns gibt es immer noch Reis dazu.

Zutaten: (für 2 Personen)
4 Karotten
1 Stange Lauch
3 EL Sesamöl
Salz
Pfeffer
400 g Fischfilet (zB. Dorsch oder Seelachs)
Koriandergrün (idealerweise frisch, ca. 1/2 Bund)
1 Knoblauchzehe
140 ml Fischfond
140 ml Kokosmilch
2 EL Butter
8 Reisblätter

Zubereitung:
Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.
Karotten schälen, Lauch waschen und beides in dünne Streifen schneiden. Das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, Karotten und Lauch darin anschwitzen, mit etwas Wasser ablöschen und bei mittlerer Hitze 3 Minuten garen, salzen und pfeffern.

DSC01424

Die Fischfilets in Würfel schneiden (ca. 1,5 cm) und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fischwürfel zu dem Gemüse hinzufügen und zugedeckt 3 Minuten garen. Im Anschluss abkühlen lassen. Wer frischen Koriander zur Verfügung hat, kann diesen jetzt waschen und klein schneiden und zur Fisch-Gemüse-Mischung hinzugeben. Wer Reis dazu serviert, sollte diesen jetzt zubereiten.
Die Reispapierblätter zwischen angefeuchteten Geschirrtüchern weich werden lassen. Jeweils 2 Blätter aufeinander legen und mit Küchenrolle trockentupfen. Die Fisch-Gemüse-Mischung in die Mitte der Reispapierblätter geben und Päckchen falten.

DSC01427

Den Knoblauch schälen und in der Mitte durchschneiden. Die Auflaufform damit ausstreichen. Die restliche Fisch-Gemüse-Mischung in die Form geben, die Päckchen darauf legen. Den Fischfond und Kokosmilch über die Gemüse-Mischung und den Fisch verteilen.

DSC01428

Die Butter in Flöckchen über den Fisch geben und die Form mit Alufolie bedecken.
Die Form in das vorgeheizte Backrohr geben und 8-10 Minuten garen. Nach der Hälfte der Zeit die Alufolie wegnehmen.

Guten Appetit!
Eure Johanna

fisch

Fischfilet im Reisblatt

Kommentar verfassen