Ganz klassische Spaghetti Bolognese liebt bei uns die ganze Familie. Bei uns kommen immer besonders viele Karottenstücke dazu und ich mache immer gleich mehr und friere das Sugo portionsweise ein.

Zutaten für 4 Personen:
2 Knoblauchzehen
1/2 Zwiebel
120 g Karotten
1 Dose Pelati
3-4 EL Olivenöl
400 g Faschiertes, Rind und Schwein gemischt
2-3 EL Tomatenmark
Rindssuppe
Oregano
1 Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer
Parmesan
Spaghetti

Zubereitung:
Knoblauch schälen und fein schneiden. Zwiebel und Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Paleti aus dem Saft heben und grob schneiden. Die Hälfte des Saftes zur Seite stellen. Diese wird später noch zum Aufgießen benötigt. Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Karotten beigeben, anrösten und das Faschierte dazugeben. Heiß rösten. Tomatenmark unterrühren, den Pelatisaft dazugeben und mit Suppe aufgießen. Nun die Paleti, Knoblauch und die Gewürze hinzufügen. Zugedeckt ca. 35 Minuten dünsten. Bei Bedarf Suppe oder Tomatensaft zugießen.

Nudeln kochen, abseihen und mit dem Sugo vermischen. Parmesan auf den Tisch stellen und frisch über die Spaghetti streuen.

Guten Appetit!
Eure Johanna

Processed with VSCOcam with a6 preset
Processed with VSCOcam with a6 preset

IMG_5390_neu

Spaghetti Bolognese

Kommentar verfassen