Gestern habe ich ein Rezept aus „Jamies 30 Minuten Menüs“ (Autor Jamie Oliver) nachgekocht und ich muss sagen, wir waren alle begeistert. In der Zubereitung unkompliziert und schnell. Im Geschmack unglaublich gut, nach Sommer schmeckend und optisch auch echt toll. Auch die Kinder waren überzeugt und haben für ihre Verhältnisse ordentlich „reingehauen“. Ein gelungener Wochenend-Abschluss, kann man sagen.

Zutaten:
4 Lachsfilets mit Haut, ca. 150 g pro Stück
Riesengarnelen, ungeschält (Menge je nach Bedarf)… unsere Kinder lieben Garnelen und haben sicher jeder 7 Stück gegessen
500 g grüner Spargel
1 Zitrone
1 Hand voll Basilikum
30 g Sardellen in Öl
3-4 Knoblauchzehen
4 Scheiben Bauchspeck
Kirschtomaten

Kartoffeln

Zubereitung:
Kartoffeln weich kochen, schälen, in Butter schwenken und salzen.
Das Backrohr auf 200 Grad Heißluft vorheizen.

Die Lachsfilets mit der Haut nach oben und die Garnelen in eine große Bratform geben. Die holzigen Teile vom Spargel entfernen und ebenfalls in die Form legen. Alles salzen und pfeffern. Die Zitrone vierteln und mit dem Fruchtfleisch nach oben, in die Auflaufform geben. Basilikumblätter über Fisch / Garnelen / Spargen streuen. Die Sardellenfilets in kleine Stücke schneiden und ebenfalls in die Form füllen. Das Sardellenöl über die Fischfilets träufeln. Den Knoblauch pressen und ebenfalls in der Form verteilen. Den Bauchspeck über die Fischfilets legen. Zum Schluss die Kirschtomaten und das Olivenöl über den gesamten Inhalt verteilen und die Form ins Rohr. Ca. 10 Minuten grillen, bis die Haut und der Speck knusprig sind.

Viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!

Eure Johanna

DSC01729

 

Unkomplizierte Fischpfanne

Kommentar verfassen