Persönlich gehöre ich zu jenen Personen, die eine Vorspeise dem Dessert vorziehen. Deshalb stelle ich Euch in den nächsten Wochen meine persönlichen Vorspeisen-Highlights vor. An die Vorspeise stelle ich den Anspruch, dass sie nicht zu sättigend ist, damit ich die Hauptspeise noch genießen kann, dass sie den ersten Hunger stillt und dass sie vor allem schmeckt. Egal ob Suppe, kalte oder warme Vorspeisen, ich habe überall meine Lieblinge. Heute beginne ich mit einem Räucherlachs-Avocado-Tatar. Lässt sich gut vorbereiten und schmeckt den meisten.

Zutaten (für 4 Personen):
300 g Räucherlachs
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
2 Avocado reif
1 EL Jungzwiebeln
Olivenöl

Sauerrahm
Senf-Dill-Sauce

Zubereitung:
Räucherlachs in feine Streifen schneiden, mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft vermischen. Avocados mit einer Gabel zerkleinern, mit fein geschnittenen Jungzwiebeln, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Avocadocreme in Schälchen oder Ausstechen geben, den Räucherlachs darauf setzen und auf dem Teller positionieren. Mein Tipp: Sauerrahm mit Senf-Dill-Sauce vermischen und als Dip dazu reichen bzw. auf den Räucherlachs verteilen.

Guten Appetit!
Eure Johanna

 

rauecherlachs

Räucherlachs-Avocado-Tatar

Kommentar verfassen